Bürgerbeteiligung während Corona? Ja, bitte!

Müssen Corona-bedingt alle Beteiligungsprozesse nun unterbrochen oder aufgeschoben werden? Wir sagen: nein! Bürgerbeteiligung geht auch in diesen Wochen und Monaten. Obwohl wir uns derzeit nicht vor Ort treffen im Rahmen von Großveranstaltungen, Workshops oder Stadtspaziergängen treffen können, bietet das Netz mittlerweile viele Möglichkeiten, trotzdem ins Gespräch zu kommen.

Über unsere Online-Plattform Polit@ktiv können Sie (sich) unabhängig jederzeit ausführlich über Beteiligungsprojekte informieren. Darüber hinaus bietet sie mit Pinnwand, moderiertem Forum, Fragebögen, interaktiver Karte und vielen mehr zahlreiche Möglichkeiten, Ideen, Anliegen, Argumente und Fragen einzusammeln. Und diese natürlich auch zu diskutieren.

Sie möchten einen Online-Workshop durchführen? Auch hier unterstützen wir Sie als Moderatoren gern. Auf der Basis diverser Konferenz-Tools (Zoom, Jit.si, MS Teams, o.ä.) bestehen auch hier bspw. über virtuelle Pinnwände, Umfragen u.ä. je nach Kontext diverse Möglichkeiten, um sachorientiert zusammenzuarbeiten und ein möglichst gutes Ergebnis miteinander zu erreichen.

Online-Pinnwand mit Beiträgen

Fazit: Nicht verzagen und warten! Kommen Sie einfach auf uns zu (Mail). Gemeinsam finden wir sicherlich ein für Sie passendes Konzept.